Logo-original-schwarz

Mo.- Fr. 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ausbildung bei der K&C-Gruppe.

Ausbildung Gebäudereiniger/in

Starte jetzt mit K&C in das Berufsleben und beginne eine Ausbildung zum/zur Gebäudereiger/in.

• Flexibilität
• Pünktlichkeit
• Teamfähigkeit
• Zuverlässigkeit
• Freundliches Auftreten
• Führerschein ist Pflicht
• gepflegtes Erscheinungsbild
• Selbstständiges Arbeiten
• gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Was sind die Aufgaben von Gebäudereiniger*innen?

Die Gebäudereinigung hat viel mehr zu bieten als viele denken und vor allem mehr als nur putzen. Schon während deiner Ausbildung als Gebäudereiniger rückst du Flecken und Staub mit schwerem Gerät auf den Leib: Staubsauger, Hebebühnen, Hochdruckreiniger, Motorsägen und so weiter helfen dir dabei, auch den hartnäckigsten Fleck an der höchstgelegenen Stelle zu entfernen. Dabei wird mit System vorgegangen, denn die Reinigung dauert bei einem größeren Gebäude durchaus seine Zeit. Dabei kann es auch mal abenteuerlich werden, zum Beispiel wenn du die Glasfassade eines Hochhauses auf Hochglanz bringst – hier geht es nämlich entsprechend hoch hinaus.

Die duale Ausbildung zum Gebäudereiniger dauert drei Jahre. In dieser Zeit lernst du sehr viel darüber, wie du welche Flächen mit welchen Mitteln pflegst, wie Reinigungsmittel chemisch zusammengesetzt sind und aus welchem Material ein Lappen sein muss, um Fenster streifenfrei zu putzen. Doch auch das strukturierte Arbeiten will gelernt sein, so bekommst du im theoretischen Teil deiner Lehre – also in der Berufsschule – auch beigebracht, wie du Putzpläne und Gebäudeskizzen erstellst, sodass die Gesamtreinigung möglichst schnell vonstattengeht. 

Im betrieblichen Teil deiner Ausbildung zum Gebäudereiniger bekommst du dann alles Praktische gezeigt. Dabei geht es nicht nur um Sauberkeit, sondern auch um Sicherheit und Schutz, schließlich soll der Reinigungsprozess nicht die Umwelt belasten, geschweige denn unangenehme Gerüche oder gar chemische Rückstände hinterlassen. Außerdem musst du auch genau wissen, wie die Geräte benutzt werden, die du zur Gebäudereinigung verwendest und welches Vorgehen die schnellsten und gründlichsten Reinigungsergebnisse erzielt, damit du nach deiner Ausbildung als Gebäudereiniger fit bist. zusammengesetzt sind und aus welchem Material ein Lappen sein muss, um Fenster streifenfrei zu putzen. Doch auch das strukturierte Arbeiten will gelernt sein, so bekommst du im theoretischen Teil deiner Lehre – also in der Berufsschule – auch beigebracht, wie du Putzpläne und Gebäudeskizzen erstellst, sodass die Gesamtreinigung möglichst schnell vonstattengeht. 

Eure Bewerbungen könnt ihr via E-Mail einreichen unter  bewerbung@kc-gebäudereinigung.de.

Gerne erreichen sie uns auch über Telefon unter der 0176 19976141 oder 0231 99761 461.

Postalische Einsendungen bitte an die Erfurter-Straße 28 in 44143 Dortmund. Ihre Ansprechpartnerin ist Tatyana Albert.

Jetzt bewerben

Einwilligung(erforderlich)